Gepostet: 09.10.2020

Martin Larisch (Dipl.-Ökonom) & Partner Finanzberatung und PKV-Beratung Duisburg

Während der Versicherungsschutz für Selbständige und Angestellte sich auf 100 Prozent erstreckt handelt es sich bei der PKV für Beamte um Restkostentarife.

Beamte oder Beamtenanwärter haben in Bezug auf ihre Krankenversicherung einen Sonderstatus, da sie in einem besonderen Verhältnis zu ihrem Dienstherren stehen.
Grundsatz: Beamte können sich unabhängig vom Einkommen privat versichern. Der Dienstherr erstattet über die Beihilfe mindestens 50 % der Krankheitskosten.

Angestellte, die über der Beitragsbemessungsgrenze verdienen, können sich privat versichern.
Grundsatz: Ein Wechsel in die private Krankenversicherung ist für alle „Freiwilligen Mitglieder“ der GKV möglich.

Selbstständige, Freiberufler und Existenzgründer unterliegen keiner Versicherungspflicht in der GKV. Selbstständige können sich unabhängig von Ihrem Einkommen privat versichern.
Grundsatz: Ein Wechsel in die PKV ist für alle „Freiwillig Versicherten“ der GKV möglich.

Kundenvorteile:
• Ungebundene Beratung
• Auswahl aus allen offenen Tarifen
• Passender Tarif zum besten Preis
• Leistungsstarke PKV mit stabilen Beiträgen bis ins hohe Alter
• Optimierung einer bestehenden PKV
• Beitragsentlastung im Alter möglich
• Kindernachversicherung in der PKV
• Beihilfeergänzungstarife für Beamte
• Beitragsrückerstattung bei Leistungsfreiheit

Lassen Sie sich gerne kostenfrei und unverbindlich beraten.

https://pkv-duisburg.de/
Kontakt
Nachricht wurde gesendet. Wir melden uns bald bei Ihnen.